Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Veränderungen von Aktivität und funktioneller Topographie im somatosensorischen System bei Embouchure-Dystonie während taktiler Stimulation 
Übersetzter Titel:
Changes of activity and functional topography in the somatosensory system in embouchure dystonia during tactile stimulation 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Haslinger, Bernhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Haslinger, Bernhard (Prof. Dr.); Zimmer, Claus (Prof. Dr.); Ploner, Markus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 600d 
Kurzfassung:
Informationen zur sensomotorischen Dysfunktion bei Musikern mit Embouchure-Dystonie sind nur spärlich vorhanden. Diese Arbeit zeigt veränderte Topographie und Aktivität im primären, sekundären somatosensorischen Kortex und Kleinhirn bei betroffenen Musikern unter taktiler Stimulation symptomatischer und nichtsymptomatischer Körperregionen während funktioneller Magnetresonanztomographie. Dies spricht für eine zugrundeliegende Prädisposition für abnormale Verarbeitung somatosensorischer Informatio...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Information about sensorimotor dysfunction in musicians with embouchure dystonia is sparse. This work shows altered topography and activity in the primary, secondary somatosensory cortex and cerebellum during tactile stimulation of symptomatic and nonsymptomatic body regions during functional magnetic resonance imaging. This favors an underlying predisposition for an abnormal processing of somatosensory information in this disease limiting the musical career. 
Mündliche Prüfung:
12.01.2017 
Dateigröße:
1518679 bytes 
Seiten:
88 
Letzte Änderung:
31.07.2017