Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Relevanz der frühzeitigen chirurgischen Inzision über einen intraoralen Zugang unter Lokalanästhesie bei perimandibulären Abszessen auf den Heilungsverlauf 
Übersetzter Titel:
The impact of early intraoral incision under local anaesthesia in patients with perimanibular abscesses on the course of healing 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Mücke, Thomas (Priv.-Doz. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Mücke, Thomas (Priv.-Doz. Dr. Dr.); Deppe, Herbert (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 040d; MED 535d 
Kurzfassung:
Die Therapie von perimandibulären Abszessen besteht in der Inzision und Drainage sowie einer schnellen Beseitigung der Ursache. Das derzeit etablierte Behandlungskonzept einer extraoralen Inzision in Intubationsnarkose kann aber mit Zeitverzögerungen verbunden sein, die zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen können. Im Zeitraum von Januar 2008 bis Juli 2013 wurden 205 Patienten entweder durch sofortige intraorale Inzision unter Lokalanästhesie oder über das bereits etablierte Konzept therap...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Perimandibular abscesses require drainage and removal of the underlying cause of infection. The current established treatment comprises extraoral incision and drainage under general anaesthesia and can be associated with delay to treatment, which might result in life-threatening complications. Between January 2008 and July 2013, 205 patients were either treated by immediate intraoral incision under local anaesthesia or extraoral treatment under general anaesthesia and prospectively evaluated. Th...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.02.2016 
Dateigröße:
11537078 bytes 
Seiten:
81 
Letzte Änderung:
15.03.2016