Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Wasserstoffbrücken-vermittelte enantioselektive Photoreaktionen 
Übersetzter Titel:
Hydrogen bond-mediated enantioselective photoreactions 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Bach, Thorsten (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Bach, Thorsten (Prof. Dr.); Tiefenbacher, Konrad (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Cycloadditionen, Enantioselektivität, Organokatalyse, Photochemie, Wasserstoffbrücken, Sensibilisatoren 
Übersetzte Stichworte:
cycloaddition, enantioselectivity, hydrogen bonds, organocatalysis, photochemistry, sensitizers 
TU-Systematik:
CHE 600d 
Kurzfassung:
Chiralität und Licht – welche Methoden stehen dem Chemiker zur Verfügung um die Katalyse einer Photoreaktion enantioselektiv zu gestalten? Diese Dissertation verdeutlicht die Wirksamkeit eines chiralen Xanthon-Sensibilisators als Photokatalysator, der in der Lage ist, ein Substrat über Wasserstoffbrückenbindungen in einer chiralen Umgebung zu halten. Die hohe Effizienz des bifunktionalen Katalysators spiegelt sich in den exzellenten Enantioselektivitäten wider, die sowohl für intramolekulare [2+...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Chirality and Light – what are the tools for a chemist to run a catalyzed photochemical reaction in an enantioselective fashion? This thesis demonstrates the efficiency of a chiral xanthone based sensitizer as a photocatalyst, which is capable to provide the chiral environment for a substrate via hydrogen bonds. The high efficiency of the bifunctional catalyst is represented by the high enantioselectivities, that were obtained for intramolecular [2+2] photocycloaddition reactions of 2-quinolones...    »
 
Serie / Reihe:
Organische Chemie 
ISBN:
978-3-8439-2284-5 
Mündliche Prüfung:
30.07.2015 
Letzte Änderung:
03.08.2017