Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Decellularized whole organs as vascularized bioscaffolds for bone tissue engineering 
Übersetzter Titel:
Dezellularisierte ganze Organe zu vaskularisierten Bioscaffolds für Tissue Engineering von Knochen 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Burgkart, Rainer H. H. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Burgkart, Rainer H. H. (Priv.-Doz. Dr.); Wolff, Klaus-Dietrich (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Tissue engineering, bioscaffold, decellularization 
Übersetzte Stichworte:
Tissue Engineering, Bioscaffold, Dezellularisierung 
TU-Systematik:
MED 670d; MED 550d 
Kurzfassung:
The present work demonstrates a novel standardized, time-efficient, and reproducible protocol for the decellularization of solid tissues for obtaining a ready to use bioscaffold. As proof of concept, human primary osteoblasts were seeded into a rat kidney bioscaffold. The cells spread homogeneously within the matrix, proliferated under dynamic culture conditions and maintained their original phenotype. Moreover, the cells also showed a strong metabolic activity by remodeling the bioscaffold towa...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit stellt ein neues standardisiertes, zeiteffizientes und reproduzierbares Protokoll zur Dezellularisierung solider Gewebe zum Erhalt von fertigen Bioscaffolds dar. Bioscaffolds aus Rattenieren wurden mit primären humanen Osteoblasten besiedelt. Die Zellen verteilten sich homogen in der Matrix, proliferierten unter dynamischen Kulturbedingungen und behielten ihren ursprünglichen Phänotyp. Darüber hinaus zeigten die Zellen eine starke metabolische Aktivität, indem sie die Biom...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.09.2016 
Dateigröße:
3664170 bytes 
Seiten:
115 
Letzte Änderung:
08.11.2016