Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mutationsanalyse der Oligomerisierung des kleinen Hepatitis B Virus Hüllproteins S und ihr Einfluss auf die Partikelbildung des Hepatitis B und D Virus. 
Übersetzter Titel:
Mutational analysis of the oligomerization of the HBV small envelope protein S and the impact on hepatitis B and D virus particle formation 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Antes, Iris (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Antes, Iris (Prof. Dr.); Bruß, Volker (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
TU-Systematik:
CHE 820d 
Kurzfassung:

Neben infektiösen HBV-Partikeln sekretieren infizierte Zellen auch sehr effizient nicht infektiöse subvirale Partikel, die hauptsächlich aus dem HBV-Hüllprotein S, bestehen. In Rahmen dieser Arbeit wurde die Bedeutung der transmembranen, luminalen und zytoplasmatischen Bereiche des S-Proteins hinsichtlich dessen Oligomerisierung und der HBV- und HDV-Partikelbildung untersucht und zum ersten Mal die Fähigkeit der TM2 zur Selbstinteraktion gezeigt sowie weitere essentielle Domänen und AS-Reste des S-Proteins identifiziert.

 
Übersetzte Kurzfassung:

In addition to infectious HBV particles infected cells very efficiently secrete non-infectious subviral particles which mainly consist of the small HBV surface protein S. In this thesis the importance of transmembrane, cytoplasmic and luminal parts of S regarding the oligomerization of S and the assembly of HBV and HDV particles was investigated. The results show for the first time that the transmembrane domain 2 has the capability to self-assemble. Moreover, further domains and amino acid residues of S essential for HBV and HDV particle assembly were identified.

 
Mündliche Prüfung:
28.04.2016 
Dateigröße:
6839243 bytes 
Seiten:
101 
Letzte Änderung:
25.01.2017