Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
T cell receptor binding avidity of antigen-specific CD8+ cytotoxic T cells in chronic infection 
Übersetzter Titel:
T Zell Rezeptor Bindungsavidität von Antigen-spezifischen CD8+ zytotoxischen T Zellen in chronischer Infektion 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Busch, Dirk (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Busch, Dirk (Prof. Dr.); Hugel, Thorsten (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
cytotoxic T cells, TCR avidity, chronic infection 
Übersetzte Stichworte:
zytotoxische T Zellen, TZR Avidität, chronische Infektion 
TU-Systematik:
MED 450d; MED 335d 
Kurzfassung:
The novel Streptamer-based "koff-rate assay" enables accurate measurement of TCR-ligand dissociation- (koff-) rates on the surface of living T cells as a crucial parameter determining structural TCR avidity. For latent expressed ligands in chronic CMV infection, the frequency of T cell populations correlated to the mean koff-rates. This correlation indicates an expansion of low avidity T cells with decreased effector functions in response to continuous long-term antigen re-stimulation. 
Übersetzte Kurzfassung:
Der neuartige Streptamer-basierte "koff-rate assay" ermöglicht eine akkurate Messung der TZR-Liganden Dissoziations- (koff-) Rate auf der Oberfläche von lebenden T Zellen als entscheidenden Parameter der strukturellen TZR Avidität. Für latent exprimierte Liganden in einer chronischen CMV Infektion korrelierte die Frequenz der T Zellen mit den koff-Raten. Diese Korrelation deutet auf eine Expansion von niedrig aviden T Zellen mit verminderten Effektor Funktionen als Antwort auf kontinuierliche La...    »
 
Mündliche Prüfung:
24.02.2016 
Dateigröße:
8305054 bytes 
Seiten:
161 
Letzte Änderung:
12.04.2016