Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Beratungsanlässe und psychische Komorbidität in der Notfallsprechstunde einer Bereitschaftspraxis 
Übersetzter Titel:
Reasons for encounter and psychosomatic comorbidity in an out-of-hours care center 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schneider, Antonius (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schneider, Antonius (Prof. Dr.); Preßler, Axel (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Bereitschaftspraxis, Depression, generalisierte Angststörung, Panikstörung somatoforme Störung, Behandlungszufriedenheit 
Übersetzte Stichworte:
out-of-hours, depression, generalized anxiety disorder, panic disorder, somatoform disorder, patient evaluation 
Kurzfassung:
Unter den Beratungsanlässen der 500 Studienteilnehmer in der Bereitschaftspraxis Münchner Ärzte am Klinikum rechts der Isar standen Beschwerden des Bewegungsapparates mit 35,6% an erster Stelle. Die Kriterien für das Vorliegen einer psychischen Störung wurden von 27,2% der Studienteilnehmer erfüllt. Im Einzelnen konnte bei 18,2% der Patienten eine depressive Störung, bei 3,2% eine Panikstörung, bei 9,4% eine generalisierte Angststörung und bei 13,8% eine somatoforme Störung nachgewiesen werden....    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Of the 500 patients surveyed at the out-of-hours care center at Klinikum rechts der Isar / TU München, musculoskeletal problems were the leading reason for encounter (35.6%). Criteria for at least one mental disorder were present in 27.2% of the participating patients. 18.2% of the participants had depressive disorder, 3.2% had panic disorder, 9.4% had generalized anxiety disorder and 13.8% had somatoform disorder. Patients with major depression were less satisfied with the treatment they receiv...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.02.2016 
Dateigröße:
5922547 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
24.03.2016