Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Electrochemical oxidation using a boron doped diamond electrode as a water treatment process- removal of residual micropollutants and inac-tivation of microorganisms 
Übersetzter Titel:
Elektrochemische Oxidation mit Hilfe einer Bor dotierten Diamantelektrode zur Wasseraufbereitung- Abbau von Mikroschadstoffen und Inaktivierung von Mikroorganismen 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt (BGU) 
Betreuer:
Helmreich, Brigitte (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Helmreich, Brigitte (Prof. Dr. habil.); Schuster, Michael (Prof. Dr.); Jekel, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
TU-Systematik:
UMW 350d 
Kurzfassung:
A boron doped diamond electrode was tested for the removal of micropollutants and inactivation of microorganisms. The results showed that higher current densities accelerated the degradation process, whereas an increase in water complexity decelerated it. A current density between 100-200 mA cm-2 would completely remove micropollutants and limit the formation of inorganic by-products. A synergic effect of reactive oxygen and chlorine species assured the disinfection capability of the electrode. 
Übersetzte Kurzfassung:
Bor dotierte Diamantelektroden wurden auf Abbau von Mikroverunreinigungen und Inaktivierung von Mikroorganismen getestet. Die Ergebnisse zeigen, dass höhere Stromdichten den Abbauprozess beschleunigen, während ein Anstieg der Wasserkomplexität den Prozess verlangsamt. Eine synergistische Wirkung von reaktiven Sauerstoff- und Chlorspezies sichert höhere Desinfektionsleistung der Elektrode. Eine Stromdichte zwischen 100-200 mA cm-2 zeigte optimale Betriebsbedingungen 
Mündliche Prüfung:
30.07.2015 
Dateigröße:
5016100 bytes 
Seiten:
120 
Letzte Änderung:
12.08.2015