Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Neuartige Materialien für Kohlenstoffdioxid-Selektive Gastrennmembranen 
Übersetzter Titel:
Novel Materials for Carbon Dioxide-Selective Gas Seperation Membranes 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Rieger, Bernhard (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Gutachter:
Rieger, Bernhard (Prof. Dr. Dr. h.c.); Fischer, Richard W. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
Carbon Capture, Membran, Polyelektrolyte, Ionische Flüssigkeiten, Polyvinylphenol, Gastrennung 
Übersetzte Stichworte:
Carbon Capture, Membranes, Polyelectrolytes, Ionic Liquids, Polyvinylphenol, Gas Seperation 
TU-Systematik:
CHE 700d 
Kurzfassung:
Membranen arbeiten energieeffizienter als etablierte CO2-Trennverfahren, haben bei hohen Gasflussraten jedoch eine begrenzte CO2/Leichtgas-Selektivität. Nukleophile Phenolationen in der Membran eröffnen einen hochselektiven, chemischen Transportkanal für CO2, dessen Bindungsaffinität für CO2 über aktivierende Gruppen am Aromaten steuerbar ist. Entsprechend funktionalisierte Verbundmembranen weisen einen höheren CO2/N2-Trennfaktor auf als alle bisher bekannten wasserfreien Ein-Polymer-Membranen. 
Übersetzte Kurzfassung:
Membranes surpass established CO2-seperation technologies in terms of overall energy efficiency, but are limited by a trade-off between CO2 permeability and CO2/light-gas-selectvity. Nucleophilic phenolate ions within the membrane open up a highly selective carrier-mediated CO2-transport mechanism, which can be tuned via activating substituent groups at the phenol ring. Phonalte-functionalized membranes exhibit some of the highest CO2/N2 selectivities of all one-polymer-membranes reported to dat...    »
 
Mündliche Prüfung:
04.08.2015 
Dateigröße:
4271119 bytes 
Seiten:
128 
Letzte Änderung:
21.09.2015