Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Clinical relevance of the tissue protease KLK4 for triple-negative breast cancer 
Übersetzter Titel:
Klinische Bedeutung der Gewebeprotease KLK4 beim triple-negativen Mammakarzinom 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schmitt, Manfred (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schmitt, Manfred (Prof. Dr.); Magdolen, Viktor (Prof. Dr.); Kiechle, Marion B. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
KLK4, TNBC, Biomarkers, Tumor progression, 
Übersetzte Stichworte:
KLK4, TNBC,Biomarkers, Tumor progression 
TU-Systematik:
MED 540d 
Kurzfassung:
The subgroup of triple-negative breast cancer (TNBC) is characterized by aggressive behavior and resistance against endocrine therapy. Aim of the dissertation was to investigate whether the protease KLK4, a member of the tissue kallikrein family, will serve as a prognostic breast cancer biomarker. The results demonstrate that KLK4 overexpression in breast cancer tumor stroma is associated with an unfavorable course of the breast cancer disease. 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Subgruppe der triple-negativen Brustkrebserkrankung (TNBC) ist charakterisiert durch aggressives Verhalten und Resistenz gegenüber endokriner Therapie. Ziel der Dissertation war es zu untersuchen ob die Protease KLK4 aus der Familie der Gewebekallikreine als Biomarker für die Prognose der Erkrankung dienen kann. Die Ergebnisse zeigen, daß KLK4 im Brustkrebs-Tumorstroma überexprimiert ist und mit einem schlechten Krankheitsverlauf assoziiert ist. 
Mündliche Prüfung:
24.04.2017 
Dateigröße:
3005619 bytes 
Seiten:
129 
Letzte Änderung:
26.05.2017