Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The influence of track quality to the performance of vehicle-track interaction 
Übersetzter Titel:
Einfluss der Gleisqualität auf die Fahrzeug-Fahrweg Interaktion 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt (BGU) 
Betreuer:
Freudenstein, Stephan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Freudenstein, Stephan (Prof. Dr.); Martin, Ullrich (Prof. Dr.); Veit, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Vehicle-track interaction, FEM, Multi-Body-Simulation, Energy Spectral Density 
Übersetzte Stichworte:
Fahrzeug-Fahrweg Interaktion, FEM, Mehr-Körper-Simulation, spektrale Energiedichteverteilung 
TU-Systematik:
BAU 750d; BAU 800d; BAU 850d 
Kurzfassung:
The research presented in this dissertation has practically and numerically analyzed the influence of track quality parameters including track geometry, track stiffness and damping to the performance of vehicle-track interaction by online data from field measurement and co-simulation models of Finite-Element-Method (FEM) and Multi-Body-Simulation (MBS). An innovative track quality evaluation method is introduced with the help of Energy Spectral Density (ESD) distribution of the simulated dynamic...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wurde praktisch und numerisch der Einfluss der Gleisqualität, welche Gleislage, Gleissteifigkeit und -dämpfung umfasst, auf die Fahrzeug-Fahrweg-Interaktion untersucht. Es wurden Feldmessungen und Co-Simulationen mittels der FE-Methode und der Mehr-Körper-Simulation (MKS) durchgeführt. Eine innovative Methodik zur Bewertung der Gleisqualität wurde entwickelt, wobei die spektrale Energiedichteverteilung (ESD) einer simulierten, dynamischen Radlast verwendet wird. 
Mündliche Prüfung:
20.10.2015 
Dateigröße:
9684159 bytes 
Seiten:
186 
Letzte Änderung:
25.11.2015