Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entstehung und Ausprägung von Eigenspannungen in Verbundgussteilen 
Übersetzter Titel:
Evolution and characteristics of residual stresses in composite castings 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Hoffmann, Hartmut (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hoffmann, Hartmut (Prof. Dr.); Petry, Winfried (Prof. Dr. habil.); Volk, Wolfram (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FER Fertigungstechnik; MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Eigenspannungen, Aluminiumguss, Verbundguss, Neutronendiffraktometrie 
Übersetzte Stichworte:
Residual stress, aluminum casting, composite casting, neutron diffraction 
TU-Systematik:
FER 210d; FER 070d 
Kurzfassung:
Die Arbeit liefert einen Beitrag zum Verständnis der Entstehung und Ausprägung von Eigenspannungen in Verbundgussteilen in Abhängigkeit der Gieß- und Wärmebehandlungsparameter. Die zerstörungsfreie Ermittlung der im Bauteil auftretenden Eigenspannungen erfolgt mithilfe der Neutronendiffraktometrie. Hiermit werden des Weiteren der Aufbau und die Veränderung elastischer Dehnungen, sowohl während der Abkühlung nach dem Gießen als auch während des Spannungsarmglühens, messtechnisch erfasst. 
Übersetzte Kurzfassung:
This work contributes to the understanding of the evolution and characteristics of residual stresses in a composite cast part depending on casting and heat treatment parameters. Neutron diffraction allows the non-destructive analysis of residual stress distribution within the specimen. Moreover the evolution and change of elastic strains during cooling after casting and during stress-relief annealing are measured. 
Serie / Reihe:
utg-Forschungsberichte 
Bandnummer:
75 
ISBN:
978-3-8440-4192-7 
Mündliche Prüfung:
09.10.2015 
Letzte Änderung:
23.03.2016