Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Implementierung diagnostischer Standards in der Kopf-Hals-Rheumatologie 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Rheumatische Erkrankungen können sich in jedem Kopf-Hals-Organ manifestieren. Die mangelnde Spezifität und die klinische Variabilität erschweren Diagnosefindung nachhaltig. In der vorliegenden Arbeit konnten 90 Patienten mit einer rheumatischen Erkrankung diagnostiziert werden. Die Patienten litten an 11 Leitsymptomen, wobei Schwellungen großer Kopfspeicheldrüsen, Sicca-Symptome und die zervikale Lymphadenopathie die häufigsten Beschwerden waren. Bei Vorliegen fokaler parotidealer Läsionen waren...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.12.2013 
Letzte Änderung:
14.07.2015