Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Analyse von genomweiten Re-Sequenzierungsdaten zur Identifizierung kausaler DNA-Variation beim Rind 
Übersetzter Titel:
The assessment of genome-wide re-sequencing data for the identification of causal DNA variants in cattle 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Fries, Hans-Rudolf (Prof. Dr.); 
Gutachter:
Fries, Hans-Rudolf (Prof. Dr.); Meitinger, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Next-generation Sequencing, Rind, funktionale Annotation, genomweite Assoziationsstudie 
Übersetzte Stichworte:
Next-generation sequencing, cattle, functional annotation, genome-wide association study 
TU-Systematik:
LAN 610d 
Kurzfassung:
Ziel dieser Arbeit war die Genom-Re-Sequenzierung von Gründertieren verschiedener Rinderpopulationen und die damit verbundene zuverlässige Aufdeckung der genomischen Variation. Die funktionelle Annotation und populationsweite Imputation sequenzbasierter Varianten, sowie deren Anwendung in genomweiten Assoziationsstudien ermöglichten die Identifizierung potentiell kausaler Kandidaten für genetisch bedingte Defekte und Merkmale. Mit Hilfe dieser Informationen kann eine optimierte Anpaarung der Tie...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The aim of this study was the whole-genome re-sequencing of key ancestors of different cattle populations and a reliable assessment of the total genomic variation. Subsequent functional annotation of sequence-based variants, population-wide imputation and its application in genome-wide association studies revealed potentially causal candidates for genetic based defects and traits. This information will enable the optimized mating of animals while simultaneously avoiding hereditary defects. 
Mündliche Prüfung:
24.07.2015 
Dateigröße:
6983268 bytes 
Seiten:
196 
Letzte Änderung:
16.10.2015