Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Design, Engineering und Charakterisierung von Anticalinen mit Bindungsspezifität für das Alzheimer Amyloid-beta Peptid 
Übersetzter Titel:
Design, engineering and characterization of Anticalins with specificity for the Alzheimer’s amyloid beta peptide 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Skerra, Arne (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Skerra, Arne (Prof. Dr.); Langosch, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Proteinbiochemie, Protein-Engineering, Amyloid-beta, Alzheimer, Anticalin 
Übersetzte Stichworte:
protein biochemistry, protein engineering, amyloid beta, Alzheimer's disease, Anticalin 
TU-Systematik:
CHE 800d 
Kurzfassung:
Das Amyloid-beta-Peptid (Abeta) spielt eine zentrale Rolle im Verlauf der Alzheimer-Krankheit. In dieser Arbeit wurden hochkomplexe Protein-Bibliotheken basierend auf drei humanen Lipocalinen mittels Phage Display durchmustert und neuartige Bindungsproteine, sogenannte Anticaline, mit Spezifität für Abeta identifiziert. Diese Anticaline wurden in E. coli exprimiert und biochemisch charakterisiert. Die vielversprechendste Variante, Lcn2_US7, besitzt hohe Affinität für Abeta40, erkennt ein zentral...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The amyloid beta peptide (Abeta) plays a central role in the pathogenesis of Alzheimer’s disease. Highly diverse protein libraries based on three human lipocalins were screened and novel binding proteins, so-called Anticalins, with specificity for Abeta were selected via phage display. These Anticalins were expressed in E. coli and further analysed using various biochemical assays. The most promising variant, Lcn2_US7, binds Abeta with high affinity, recognizes a central epitope of the peptide (...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.05.2015 
Dateigröße:
7335773 bytes 
Seiten:
255 
Letzte Änderung:
30.10.2015