Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung der fahrdynamischen Potenziale eines elektromotorischen Traktionsantriebs 
Übersetzter Titel:
Investigation of the dynamic potential of an electric motor traction drive 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Knoll, Alois (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Knoll, Alois (Prof. Dr. habil.); Spiegelberg, Gernot (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
elektrischer Antriebsstrang, Schwingungsdämpfung, Radgeschwindigkeitsregelung, Funktionsarchitektur, erhöhte Rekuperation 
Übersetzte Stichworte:
electric drive train, drive train damping, wheel speed control , functional architecture, increased recuperation 
TU-Systematik:
DAT 260d; DAT 815d 
Kurzfassung:
Elektromotorische Traktionsantriebe versprechen neue Freiheitsgrade mit einer in der Disziplin der Regelung der Radgeschwindigkeiten noch nicht dagewesenen Qualität. Durch eine domänenübergreifende und koordinierte Zusammenarbeit der Antriebs- und Bremsenregelung, neue Konzepte der Schwingungsdämpfung des Antriebsstrangs sowie Eliminierung der heute nur situationsabhängigen Verfügbarkeit des elektromotorischen Bremsens zeigt diese Arbeit eine Möglichkeit bislang ungelöste Schwächen des rekuperat...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The use of electric motors as traction drives promises an improvement of the wheel speed control of passenger cars. Using a cross disciplinary and coordinated control of the break and propulsion systems, new software based drive train damping concepts and by solving the today only situation-dependent availability of the electromotive braking, this thesis shows a possibility for a higher exploitation of the dynamic potential of the electric drive train and facilitates the electric drive train to...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.07.2015 
Dateigröße:
8171284 bytes 
Seiten:
177 
Letzte Änderung:
03.08.2015