Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Regeneration anorganisch gebundener Kernaltsande auf Basis einer erweiterten chemischen Formstoffprüfung 
Übersetzter Titel:
Regeneration of used sands with inorganic binders based on an adjusted chemical testing of moulding materials 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Hoffmann, Hartmut (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hoffmann, Hartmut (Prof. Dr.); Volk, Wolfram (Prof. Dr.); Wolf, Gotthard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FER Fertigungstechnik 
TU-Systematik:
FER 210d; FER 070d 
Kurzfassung:
Für das Gießen von Aluminium-Motorkomponenten ist der Einsatz gebundener Sandkerne erforderlich. Jüngste Entwicklungen ermöglichen den Einsatz von emissionsarmen anorganischen Wasserglasbindern in der Serienfertigung. In dieser Arbeit wird auf Basis einer erweiterten chemischen Formstoffprüfung ein Regenerationsverfahren für den Serieneinsatz entwickelt, wodurch eine wiederholte Verwendung der anfallenden anorganischen Altsande ermöglicht wird. Der geschlossene Materialkreislauf ist eine wichtig...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
For casting aluminum engine components, the use of bonded sand cores is required. Recent developments allow the use of low-emission inorganic binders (sodium silicate) in series production. In this thesis, a regeneration method for series production is developed based on an adjusted chemical testing of moulding materials, whereby the repeated use of the accumulated inorganic used sand is possible. A closed material circuit is an important requirement for a widespread and economic use of this env...    »
 
Serie / Reihe:
utg-Forschungsberichte 
Bandnummer:
74 
ISBN:
978-3-8440-4235-1 
Mündliche Prüfung:
09.10.2015 
Letzte Änderung:
14.04.2016