Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung des Zusammenhangs von persistierendem Foramen ovale, APC-Resistenz und Schlaganfallrisiko anhand des 10-Jahres-Follow-Up von 970 neurologischen Patienten 
Übersetzter Titel:
Investigation of the relationship between patent foramen ovale, APC resistance and stroke recurrence on the basis of a 10-year-follow-up of 970 neurologic patients 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Poppert, Jan Holger (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Poppert, Jan Holger (Priv.-Doz. Dr.); Deppe, Herbert (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
PFO, APC-Resistenz, Schlaganfallrezidiv 
Übersetzte Stichworte:
PFO, APC resistance, stroke recurrence 
TU-Systematik:
MED 600d 
Kurzfassung:
Es wurde eine Follow up Untersuchung durchgeführt, die den möglichen Zusammenhang zwischen einem persistierendem Foramen ovale (PFO), APC-Resistenz und dem erneuten Auftreten eines Schlaganfalls bei Patienten nach erstmaligem Schlaganfall aufdecken sollte. Es wurden 858 Patienten eingeschlossen. Weder APC-Resistenz noch PFO ließen sich als unabhängige Risikofaktoren bestätigen. 
Übersetzte Kurzfassung:
We performed a follow up study to investigate the potential relationship between a patent foramen ovale (PFO), APC resistance and stroke recurrence in patients with a first stroke episode. 858 patients were included with an average follow up time of 8,6 years. Our data suggests that neither APC resistance nor PFO are independent risk factors. 
Mündliche Prüfung:
01.03.2016 
Dateigröße:
1172868 bytes 
Seiten:
84 
Letzte Änderung:
07.04.2016