Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Spielzeit automatischer Lagersysteme mit mehreren Übergabepunkten 
Übersetzter Titel:
Travel times of automated storage and retrieval systems with multiple I/O points 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Günthner, Willibald A. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Günthner, Willibald A. (Prof. Dr.); Kartnig, Georg (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
TU-Systematik:
FER 044d; WIR 780d; MAS 700d 
Kurzfassung:
Automatische Lagersysteme mit schienengeführten Regalbediengeräten sind seit mittlerweile etwa 50 Jahren ein wichtiger Bestandteil von Logistiksystemen. Trotz ständiger Weiterentwicklung ist der Übergabepunkt als Schnittstelle zwischen Lagergasse und Lagervorzone im Regelfall nach wie vor in einem Eckpunkt der Regale angeordnet. Diese Anordnung stellt hinsichtlich der mittleren Entfernung zu den Lagerfächern der Regale eine ungünstige Lösung dar. Eine Verkürzung der mittleren Entfernungen und fo...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
For about 50 years, automatic storage systems with rail-guided stacker cranes have been an important part of logistics systems. Despite the constant evolution, the I/O point as an interface between the storage aisle and pre-storage area is normally still located in a corner position of the shelves. This arrangement represents an unfavorable solution in terms of the mean distance to the racks’ storage locations. A reduction of the mean distances and consequently the mean travel and cycle times is...    »
 
ISBN:
978-3-941702-38-7 
Mündliche Prüfung:
04.03.2015 
Letzte Änderung:
21.05.2015