Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Simulationsgestützte Optimierung der Maßhaltigkeit in der Prozesskette Druckguss 
Übersetzter Titel:
Simulation-based optimization of the dimensional accuracy in the process chain of high pressure die casting 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Volk, Wolfram (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Volk, Wolfram (Prof. Dr.); Fehlbier, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FER Fertigungstechnik; MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Druckguss, Simulation, Maßhaltigkeit, Strukturbauteil 
Übersetzte Stichworte:
High Pressure Die Casting, HPDC, Simulation, Dimensional Accuracy, Structural Components 
TU-Systematik:
FER 210d; FER 070d 
Kurzfassung:
Steigende Anforderungen an Fahrzeuge hinsichtlich CO2-Emissionen erfordern Leichtbau in der Karosserie und damit den Einsatz von dünnwandigen Druckgussbauteilen als Verbindungsknoten. Diese weisen jedoch aufgrund ihrer großen Abmessungen prozessbedingte Verformungen auf. Mit Hilfe der entwickelten Simulationsmethoden werden Maßabweichungen aus dem Druckgießen durch Werkzeugmodifikationen kompensiert und Verzüge aus der Wärmebehandlung durch die gezielte Lagerung des Bauteils reduziert. 
Übersetzte Kurzfassung:
Increasing demands in terms of CO2 emissions require lightweight design in the car body structure and thus the use of thin-walled high pressure die casting components as connection parts. Due to their large dimensions those casting components show process-induced distortions. The developed simulation methods enable the compensation of the distortions during the HPDC process by inversive die modifications as well as the improvement of the dimensional accuracy by the simulation-based selection and...    »
 
Serie / Reihe:
Audi-Dissertationsreihe 
Bandnummer:
107 
ISBN:
978-3-7369-9009-8 
Mündliche Prüfung:
26.03.2015 
Letzte Änderung:
24.06.2015