Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
GRILLIX: A 3D turbulence code for magnetic fusion devices based on a field line map 
Übersetzter Titel:
GRILLIX: Ein 3D Turbulenzcode für magnetische Fusionsreaktoren, basierend auf einer Feldlinienabbildung 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Günter, Sibylle (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Günter, Sibylle (Prof. Dr.); Krischer, Katharina (Prof. Dr.); Spatschek, Karl-Heinz (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
fusion, tokamak, separatrix, turbulence, scrape-off layer, field line map, support operator method, Hasegawa-Wakatani 
Übersetzte Stichworte:
Fusion, Tokamak, Separatrix, Turbulenz, Abschälschicht, Feldlinienabbildung, Methode der Support Operatoren, Hasegawa-Wakatani 
Kurzfassung:
The complex geometry in the scrape-off layer of tokamaks poses problems to existing turbulence codes. The usually employed field aligned coordinates become ill defined at the separatrix. Therefore the parallel code GRILLIX was developed, which is based on a field line map. This allows simulations in additional complex geometries, especially across the separatrix. A new discretisation, based on the support operator method, for the highly anisotropic diffusion was developed and applied to a simple...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die komplexe Geometrie in der Abschälschicht von Tokamaks stellt existierende Turbulenzcodes vor Probleme. Die üblicherweise verwendeten Feld angepassten Koordinaten sind nicht definiert auf der Separatrix. Daher wurde der parallele Code GRILLIX entwickelt, der auf einer Feldlinienabbildung basiert. Dies erlaubt Simulationen in zusätzlichen komplexen Geometrien, insbesondere über die Separatrix hinweg. Ein neue Diskretisierung, basierend auf der Methode der Support Operatoren, für die hoch aniso...    »
 
Mündliche Prüfung:
16.01.2015 
Dateigröße:
20913610 bytes 
Seiten:
147 
Letzte Änderung:
28.01.2015