Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Präklinische Untersuchungen zur Radiopeptidtherapie der Peritonealkarzinose mit Alpha-Strahlern 
Übersetzter Titel:
Preclinical analysis of radio-peptide therapy with alpha-emitters in peritoneal carcinomatosis 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Essler, Markus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Essler, Markus (Prof. Dr.); Schwaiger, Markus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Das Tumor Homing Peptids F3 wurde stabil an den α-Emitter 213Bi gebunden und seine zytotoxische Wirkung auf Karzinomzellen in vitro und in vivo untersucht. Hierbei konnte nachgewiesen werden, dass 213Bi-DTPA-(F3)2 in den Zellkern von Karzinomzellen internalisiert wird. Mäuse mit intraperitonealen Xenograft-Tumoren wurden mit 11,1 MBq 213Bi-DTPA-(F3)2 behandelt. In einer Tumorpräventionsstudie konnte die Überlebenszeit der Tiere um über 80 % gesteigert werden, in einer Tumorreduktionsstudie um 37...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The tumor homing peptide F3 was coupled with the α-particle emitter 213Bi by the chelator DTPA and his anti-tumor activity was investigated in vitro and in vivo. We found 213Bi-DTPA-(F3)2 to accumulate in the nucleus of carcinoma cells. Mice bearing intraperitoneally growing xenograft tumors were treated with 11.1 MBq 213Bi-DTPA-(F3)2. During a tumor prevention study the survival time of the animals was increased from 51 to 93 days, in the tumor reduction study from 57 to 78 days. No toxicity of...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.01.2016 
Dateigröße:
772979 bytes 
Seiten:
68 
Letzte Änderung:
22.03.2016