Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The role of intra-tumoral heterogeneity in the development, progression and recurrence of human malignancies 
Übersetzter Titel:
Die Rolle intra-tumoraler Heterogenität in Tumor-Entstehung, -Progression und -Rekurrenz 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Mewes, Hans-Werner (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Mewes, Hans-Werner (Prof. Dr.); Oostendorp, Robert A. J. (Prof. Dr.); Rad, Roland R. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
intra-tumoral heterogeneity, clonal tumor evolution 
Kurzfassung:
Therapeutic interventions in advanced cancers are often unsuccessful because not all cells in a tumor are sensitive to a given therapy, some are resistant. The integrated approaches developed and applied in this work represent contributions to the accumulating evidence that tumors are not a homogeneous aggregation of cells, but a heterogeneous product of ongoing clonal evolution. This paradigm shift unfolds interference with tumor evolution as promising, yet unexplored strategy, to increase the...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Krebstherapien im fortgeschrittenen Krankheitsstadium scheitern oft an der phänotypischen Vielfalt im Tumor, die sich manifestiert als transienter Therapieerfolg, gefolgt von Rückfall und Resistenz. Vielfalt in der genetischen Ausstattung von Tumor-Zellen und Variabilität in deren Micro-environment wurden als Ursachen phänotypischer Heterogenität, in zehn verschiedenen Krebsarten untersucht. Die Ergebnisse tragen zur wachsenden Erkenntnis bei, dass ein Tumor oft ein Mosaik, genetisch und phänoty...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.12.2014 
Dateigröße:
3929626 bytes 
Seiten:
143 
Letzte Änderung:
21.01.2015