Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zum anaeroben Abbauprozess ausgewählter Abfallsubstrate mit Hilfe spezieller Mikroorganismen und Enzyme 
Übersetzter Titel:
Studies on the Anaerobic Degradation Process of Selected Waste Substrates Using Specific Micro-organisms and Enzymes 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Meyer-Pittroff, Roland (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Meyer-Pittroff, Roland (Prof. Dr.); Faulstich, Martin (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ERG Energietechnik, Energiewirtschaft; UMW Umweltschutz und Gesundheitsingenieurwesen 
Stichworte:
Anaerober Abbauprozess, Biogas, Fruchtabfälle, Abfälle der Geflügelproduktion, Papayaabfälle, Bananenabfälle, Zitrusfrüchteabfälle, Rumensaft, Bacillus sp., Papain, Gärgutverwertung 
Übersetzte Stichworte:
Anaerobic digestion, biogas, fruit waste, chicken production wastes, papaya waste, banana waste, citrus waste, rumen fluid, bacillus sp., papain, digested residue 
Kurzfassung:
Tropische Fruchtabfälle (aus Papayas, Bananen und Zitrusfrüchten) und Abfälle der Geflügelproduktion stellen in Mexiko ein Kontaminationsproblem und einen Verlust von organischen Stoffen dar. Die Arbeit befasst sich mit der Möglichkeit des anaeroben thermophilen Abbaus dieser Reststoffe zur Biogaserzeugung und Gärgutverwertung. Dabei wurden die Einflüsse von Rumensaft, Bacillus sp. und Papain bei unterschiedlichen Raumbelastungen in verschiedenen Maßstäben untersucht. 
Übersetzte Kurzfassung:
Tropical fruit waste (from papayas, bananas and citrus fruits) and waste from the chicken production in Mexico represent a contamination problem and a loss of organic materials. This work is concerned with the possibility of the anaerobic thermophilic digestion of these wastes for biogas production and the recycling of the digested residue. The influences of rumen fluid, bacillus sp. and papain at several organic loads were studied at different scales. 
Mündliche Prüfung:
25.03.2015 
Dateigröße:
3247425 bytes 
Seiten:
285 
Letzte Änderung:
31.03.2015