Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ehrenamtlich aktive Frauen im Natur- und Umweltschutz 
Originaluntertitel:
Eine qualitative Untersuchung von Biografien, Handlungskonzepten und geschlechtsbezogenen Barrieren 
Übersetzter Titel:
Volunteering of women in environmental organisations 
Übersetzter Untertitel:
A qualitative study of biographies, concepts and gender barriers 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Suda, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Suda, Michael (Prof. Dr.); Ihsen, Susanne (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
FOR Forstwissenschaften 
Stichworte:
Ehrenamt, Frau, Naturschutz, Umweltschutz, Gender, Biografie, Interview 
Übersetzte Stichworte:
volunteering, woman, environmentalism, gender, biography, interview 
Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit untersucht das ehrenamtliche Engagement von Frauen in Natur-/Umweltschutzorganisationen. Durch qualitative Inhaltsanalyse von leitfadengestützten biografischen Interviews mit 30 Frauen, die sich aktiv in Bayern engagieren, wird eine Typologie „weiblicher“ Ehrenamtsbiografien entwickelt. Weitere Forschungsfragen behandeln den sozialen und thematischen Handlungskontext des Ehrenamts und wahrgenommene geschlechtsbezogene Barrieren. 
Übersetzte Kurzfassung:
This study explores volunteering of women in environmental organisations. Guided biographical interviews with 30 women volunteering actively in Bavaria/Southern Germany are used to collect data. Qualitative content analysis is applied for data analysis. A typology of “female” voluntary biographies is developed. Further research questions address the individual social and thematic context of volunteering as well as the perception of gender barriers. 
Mündliche Prüfung:
29.10.2014 
Dateigröße:
1870512 bytes 
Seiten:
253 
Letzte Änderung:
27.11.2014