Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
A Lie Theoretic Framework for Controlling Open Quantum Systems 
Übersetzter Titel:
Ein Lie-theoretisches Framework für die Kontrolle offener Quantensysteme 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Glaser, Steffen Johannes (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Glaser, Steffen Johannes (Prof. Dr.); Hüper, Knut (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
Stichworte:
Open Quantum Systems, Control Theory, Lie Groups and Semigroups 
Übersetzte Stichworte:
Offene Quantensysteme, Kontrolltheorie, Lie-Gruppen und Halbgruppen 
Kurzfassung:
This thesis focuses on the Lie theoretical foundations of controlled open quantum systems. We describe Markovian open quantum system evolutions by Lie semigroups, whose corresponding infinitesimal generators are part of a special type of convex cone - a Lie wedge. The Lie wedge associated to a given control system therefore consists of all generators of the quantum dynamical semigroup. We prove several new results which arise from the geometry of these wedges. 
Übersetzte Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Lie-theoretischen Grundlagen kontrollierter offener Quantensysteme. Wir beschreiben die Entwicklung Markovscher offener Quantensysteme durch Lie-Halbgruppen, deren zugehörige infinitesimale Generatoren Teil eines konvexen Kegels - nämlich des Lie-Keils - sind. Ausgehend von der Geometrie dieser Keile beweisen wir einige neue Ergebnisse. 
Mündliche Prüfung:
24.07.2014 
Dateigröße:
1000837 bytes 
Seiten:
140 
Letzte Änderung:
23.12.2014