Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Auswirkungen des schulbasierten Präventionsprojekts "Kinder und Jugendliche als Gesundheitsexperten - JuvenTUM Stufe 3" auf das Ernährungsverhalten von bayerischen Kindern und Jugendlichen 
Übersetzter Titel:
Results of the school-based prevention project JuvenTUM exploring the changes of food habits of children in Bavaria 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Halle, Martin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Halle, Martin (Prof. Dr.); Wolfarth, Bernd M. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 670d 
Kurzfassung:
Die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas bei Kindern steigt weltweit an. In dem randomisierten schulbasierten Präventionsprojekt "Kinder und Jugendliche als Gesundheitsexperten - JuvenTUM Stufe 3" in 15 bayerischen Haupt- und Realschulen wurde das Ernährungsverhalten der Kinder von der 5. bis zur 8. Klasse mit Hilfe eines Ernährungshäufigkeitsfragebogens abgefragt und ausgewertet. Es konnten keine signifikanten Veränderungen im Ernährungsverhalten der Kinder nach 18-monatiger Intervention fe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Increasing childhood obesity is a worldwide problem. In a randomised school-based prevention project named JuvenTUM, a food frequency questionnaire explored the food habits of children from 5th to 8th grade across 15 secondary schools in Bavaria. There were no significant changes in the children´s food habits after an 18 month intervention. But in some sections there have been improvements in the food habits. 
Mündliche Prüfung:
17.11.2015 
Dateigröße:
6805275 bytes 
Seiten:
174 
Letzte Änderung:
07.01.2016