User: Guest  Login
Document type:
Buchbeitrag 
Author(s):
Gräslund, Karin; Krcmar, Helmut 
Cooperation:
Title:
Anonymität 
Pages contribution:
S. 429 - 437 
Abstract:
Seit Beginn der CSCW-Forschung wird der Anonymit?t ein eigener, 'und zugleich neuartiger Einfluss auf die zwischenmenschliche Interaktion bei der Group Support Systems(GSS)-unterst?tzten Arbeit nachgesagt (vgl. bspw. Kiesler et al., 1984; Hiltz et al., 1989). In Feldstudien empfinden sich Gruppenmitglieder anonym ungehemmter, vermuten eine kreativere und sachlichere Auseinandersetzung mit der Gruppenaufgabe und haben das Gef?hl, an der Gruppenarbeit st?rker zu partizipieren. In Laborstudien lie?en und lassen sich jedoch einzelne Anonymit?tsdeterminanten, wie z. B. das Unterdr?cken der Signatur bei der computerunterst?tzten Sammlung von Ideen, nicht als allein urs?chlich f?r derartige Wirkungen darlegen; und anonymit?tsbedingt erhoffte Produktivit?tssteigerungen konnten nicht oder nicht signifikant nachgewiesen werden (vgl. Abschnitt 3 ?Praxisrelevante empirische Ergebnisse der Anonymit?tsforschung?). Trotzdem hat die Anonymit?t ihren hohen Stellenwert f?r die CSCW-Forschung bis heute bewahrt (vgl. Huber & Dennis 1998). Dies auch, obwohl es (noch) an einer eigenen theoretischen Grundlage fehlt, um Anonymit?tswirkungen vollst?ndig erkl?ren zu k?nnen. T?uschen sich nun die Teilnehmer und Forscher ?ber die Effekte der anonymen Computerarbeit, oder lohnt ein genaueres Hinschauen, um die Widerspr?che aufzukl?ren? Im Folgenden wird erkl?rt, was man unter Anonymit?t bei der GSS-unterst?tzten Arbeit versteht, welche wesentlichen Wirkungen sich daraus ableiten lassen und welchen Einfluss Aspekte der herk?mmlichen Interaktion von Angesicht-zu- Angesicht (f-t-f) dabei spielen. Abschlie?end wird auf j?ngere theoretische Ans?tze hingewiesen, die sich bem?hen, Anonymit?tswirkungen differenzierter und konsistenter zu erkl?ren. 
Editor:
Schwabe, Gerhard; Streitz, Norbert; Unland, Rainer 
Book title:
CSCW Kompendium 
Intellectual Contribution:
Discipline-based Research 
Publisher:
Springer 
Year:
2001 
Month:
August 
Reviewed:
nein 
Format:
Text 
Key publication:
Nein 
Peer reviewed:
nein 
International:
Nein 
Book review:
Nein 
Commissioned:
not commissioned 
Category:
textbook