Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung zur Adhärenz bezüglich der Leitlinien zur Ösophagusvarizenblutung in der klinischen Routine auf Intensiv-und Normalstation sowie Charakterisierung von Prädiktoren 
Übersetzter Titel:
Analysing adherence to treatment recommendations for esophageal varical bleeding in clinical practice at intensive care unit and normal ward, moreover characterizing of predictors 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Huber, Wolfgang L. E. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Huber, Wolfgang L. E. (Prof. Dr.); Schmid, Roland M. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 410d 
Kurzfassung:
Ösophagusvarizen sind eine häufige Komplikation der Leberzirrhose. Die Ösophagusvarizenblutung (ÖVB) wird kompliziert durch Reblutung und Neuinfektionen und hat eine hohe Mortalität. Anhand 82 ÖVB von 2004 bis 2010 evaluierte diese Studie die Leitlinien-Adhärenz auf Intensiv- und Normalstation sowie Risikofaktoren der Reblutung und Neuinfektion. Terlipressingabe, Antibiotikaprophylaxe, Transfusion,Kompressionssondenanlage sowie endoskopische Ligatur erfolgten auf der Intensivstation leitlinienge...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Esophageal varices are frequent complication of liver cirrhosis. Acute esophageal varical bleeding (EVB) is complicated by rebleeding and infection. It carries a high mortality. This study evaluated 82 episodes of EVB between 2004 and 2010 with regard to adherence to practice guidelines and risk factors for rebleeding and infection comparing patients of intensive care unit (ICU) and normal ward. Application of terlipressin, antibiotic prophylaxis, transfusion, treatment with shunt implantation a...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.11.2015 
Dateigröße:
12208443 bytes 
Seiten:
115 
Letzte Änderung:
02.12.2015