Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchungen zur Funktion von IKKb in der durch konstitutiv aktives CARMA1 vermittelten Lymphoproliferation 
Übersetzter Titel:
Function of IKKb in constitutive active CARMA1 induced lymphoproliferation 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Ruland, Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ruland, Jürgen (Prof. Dr.); Krackhardt, Angela (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Die Arbeit zeigt, dass IKKb bedeutend für Erkrankung und Tod eines murinen, konstitutiv aktiven CARMA1-Modells ist. Der Fokus in der Entwicklung neuer Therapieansätze, z.B. des diffus großzelligen B Zell Lymphoms, sollte weiterhin auf den distalen NF-kB-Signalweg gelegt werden. T Zellaktivierung, Zellexpansion im murinen IKKbf/f CDL+CD4Cre+ Modell ist am ehesten durch die insuffiziente Deletion von IKKb zu erklären. Aber auch die kompensatorische IKKa-Aktivierung oder die Aktivierung der MAPK ka...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The results show that IKKb is critcal for illness and death in a murine, constitutive active CARMA1 model. New strategies in the treatment of haematoproliferative diseases such as the diffuse large B cell lymphoma should focus on the distal NF-kB signaling pathway. Insufficient IKKb deletion in the IKKbf/f CDL+CD4Cre+ mouse model seems to be responsible for the activation of T cells and cell expansion. However, compensatory IKKa acitvation or activation of the MAPK signaling pathway can also con...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.03.2015 
Dateigröße:
832136 bytes 
Seiten:
81 
Letzte Änderung:
08.04.2015