Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Klinische Bedeutung der tumor-assoziierten Expression der kostimulatorischen Moleküle B7-H1 und B7-H3 beim Barrett- und Pankreaskarzinom 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Kostimulatorische Signale spielen eine entscheidende Rolle bei der Regulation der T-Zellaktivität. In den dieser Habilitationsschrift zugrunde liegenden Arbeiten konnte gezeigt werden, dass Kostimulatoren nicht nur in Immunzellen, sondern auch in peripheren Geweben und insbesondere in Karzinomzellen exprimiert werden. Sowohl beim Barrett (BaC)- als auch beim Pankreas (PC)-Karzinom war die Tumor-assoziierte Expression von B7-H1 mit einem signifikant schlechteren Überleben der Patienten nach Tumor...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.07.2012 
Letzte Änderung:
03.03.2015