Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Development of novel models to investigate mutant p53 functions in pancreatic cancer and determinants of deregulated expression 
Übersetzter Titel:
Neue Modelle für die Untersuchung expressionsregulierender Faktoren sowie Funktionen von mutiertem p53 im Pankreaskarzinom 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Schneider, Günter (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Saur, Dieter (Prof. Dr.); Janssen, Klaus-Peter (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
Stichworte:
pancreatic cancer, p53, HDAC 
Übersetzte Stichworte:
Pankreastumor, p53, HDAC 
Kurzfassung:
Tumour suppressor p53 is mutated in 50-70% of pancreatic cancers (PDACs) and might modulate the biology of the disease. To investigate its function, we used a novel double recombinase (Flp/Cre) system allowing sequential activation of the oncogene KrasG12D and p53R172. We provide evidence that p53R172H is linked to proliferation and migration in vitro. p53 mutant is destabilized by HDAC inhibitors. This is due to a transcriptional mechanism involving the establishing of repressive histon marks. 
Übersetzte Kurzfassung:
Der Tumorsuppressor p53 ist in 50-70% der Pankreastumoren (PDACs) mutiert. Um seine Funktion zu untersuchen, wurde ein duales Rekombinase (Flp/Cre) System verwendet, das die sequentielle Aktivierung der Onkogene KrasG12D und p53R172 ermöglicht. In vitro wurde gezeigt, dass p53R172H Proliferation und Migration beeinflusst. Mutiertes p53 wird durch HDAC-Inhibitoren destabilisiert. Dieses wird auf transkriptioneller Ebene kontrolliert, wobei repressive Histonmodifikationen involviert sind. 
Mündliche Prüfung:
26.03.2014 
Dateigröße:
17326313 bytes 
Seiten:
116 
Letzte Änderung:
23.03.2015