Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung und Validierung eines automatisierten DNA-Mikroarrays zur Detektion von humanpathogenen Bakterien in Trinkwasser 
Übersetzter Titel:
Development and validation of an automated DNA microarray for the detection of pathogenic bacteria in drinking water 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Nießner, Reinhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Nießner, Reinhard (Prof. Dr.); Groll, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
DNA, Mikroarray, PCR, E. coli, S. Typhimurium, C. jejuni, L. pneumophila 
Übersetzte Stichworte:
DNA, microarray, PCR, E. coli, S. Typhimurium, C. jejuni, L. pneumophila 
TU-Systematik:
CHE 808d; UMW 152d 
Kurzfassung:
Die schnelle Analyse pathogener Bakterien in Lebensmitteln und Trinkwasser ist die Grundlage zum Erhalt der öffentlichen Gesundheit. In dieser Arbeit wurde die Quantifizierung von pathogener, bakterieller DNA durch ein Durchfluss-Chemilumineszenz-Mikroarray-Auslesegerät durchgeführt. Die DNA-Mikroarrays basierten auf einem mit NHS-aktivierten und mit Polyethylenglykol-modifizierten Glasobjektträger. Die Gesamtassayzeit betrug 3,5 Stunden und die Nachweisgrenzen waren für E. coli O157:H7 136 Zell...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Rapid analysis of pathogenic bacteria in food and water is essential to preserve public health. Pathogenic bacterial DNA quantification was conducted by a flow-through chemiluminescence microarray readout system. The DNA microarrays were based on a NHS-activated poly(ethylene glycol)-modified glass substrate. The total assay time was 3.5 h and the detection limits determined on chemiluminescence microarrays were for E. coli O157:H7, S. Typhimurium, C. jejuni and L. pneumophila 136 cells/mL, 500...    »
 
Mündliche Prüfung:
14.04.2014 
Dateigröße:
14861111 bytes 
Seiten:
201 
Letzte Änderung:
17.08.2015