Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modellbasierte Prozessregelung bei gepulster Elektrochemischer Bearbeitung 
Übersetzter Titel:
Model-Based Process Control in Pulsed Electrochemical Machining 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lohmann, Boris (Prof. Dr. habil.) 
Gutachter:
Lohmann, Boris (Prof. Dr. habil.); Werner, Ewald (Prof. Dr. habil. Dr. h.c.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MSR Meßtechnik, Steuerungs- und Regelungstechnik, Automation 
Kurzfassung:
Elektrochemisches Bearbeiten (ECM) ist eine nicht-konventionelle, auf Elektrolyse basierende Metallbearbeitungsmethode. Über dem Arbeitsspalt zwischen Werkzeug und Werkstück wird eine Spannung angelegt. Auf Anodenseite werden Metallionen aus dem Werkstück gelöst und die Negativform des Werkzeugs bildet sich aus. In der vorliegenden Arbeit wird der Arbeitsspalt mit Hilfe eines Beobachters bestimmt. Außerdem wird eine Regelung für den einseitigen sowie den zweiseitigen Bearbeitungsprozess unter Ei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Electrochemical Machining (ECM) is a non-conventional metal machining technique based on electrolysis. A DC voltage is applied across the inter-electrode gap between tool and workpiece. The workpiece is shaped by controlled anodic dissolution in a way that the final shape of the workpiece is approximately the negative mirror image of the tool electrode. In this work the inter-electrode gap is determined by an observer. Furthermore a control scheme for the one-sided and two-sided machining proces...    »
 
ISBN:
978-3-8439-1862-6 
Mündliche Prüfung:
16.09.2014 
Letzte Änderung:
22.01.2015