Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kostenmodelle als Hilfsmittel zum Kostengünstigen Konstruieren 
Jahr:
1988 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Universität:
TU München 
Sprache:
de 
Kurzfassung:
Die Konstruktion legt 60 bis 80% der Herstellkosten eines Produktes fest und kann dementsprechend viel zur Kostensenkung beitragen. Dazu müssen aber parallel zum Konstruktionsvorgang - und noch früher; bereits beim Konzipieren des Produktes – die Kosten Berechnet werden können. Das kann man bisher kaum. Die betriebswirtschaftliche Kostenrechnung baut auf dem Mengen- und Zeitgerüst der Arbeitsvorbereitung auf. Und das wird erst nach Abschluss der Konstruktion erarbeitet. Der Autor zeigt, dass ma...    »
 
Hinweis:
München: Hanser 1988 (Konstruktionstechnik München, Band 2) 
Dateigröße:
93058 bytes 
Seiten:
Letzte Änderung:
19.02.2014