Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
From single molecules to biological interfaces with atomic force microscopy 
Übersetzter Titel:
Von einzelnen Molekülen zu biologischen Grenzflächen mit der Rasterkraftmikroskopie 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Hugel, Thorsten (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hugel, Thorsten (Prof. Dr.); Burgkart, Rainer H. H. (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Kurzfassung:
A continuous aging population causes a more frequent occurrence of age-related diseases. The development of novel methods for detection and treatment of these diseases can be supported by understanding the associated molecular mechanisms behind the correct functioning of a healthy tissue. Here single molecule force spectroscopy and friction force microscopy is used to gather new insights into protein folding, surface coatings and cartilage lubrication. 
Übersetzte Kurzfassung:
Durch das kontinuierliche Altern der Bevölkerung treten viele Alterskrankheiten häufiger auf. Die Entwicklung neuer Diagnose- und Behandlungsmethoden kann durch Kenntnis der molekularen Mechanismen des gesunden Gewebes unterstützt werden. Hier wurden Einzelmolekül-Kraftspektroskopie und Reibungskraftmikroskopie verwendet um neue Einblicke in Proteinfaltung, Oberflächenbeschichtungen und Knorpelschmierung zu erhalten. 
Mündliche Prüfung:
10.04.2014 
Dateigröße:
10107409 bytes 
Seiten:
109 
Letzte Änderung:
17.02.2015