Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mobilisation zirkulierender Vorläuferzellen nach zerebralem Infarkt und die Mobilisation beeinflussende Faktoren 
Übersetzter Titel:
Mobilization of circulating progenitor cells after cerebral infarction and factors influencing the mobilization 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Poppert, Jan Holger (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Hemmer, Bernhard (Prof. Dr.); Poppert, Jan Holger (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
zerebrale Ischämie, Vorläuferzellen, Statine 
TU-Systematik:
MED 600d 
Kurzfassung:
Bei Patienten mit akutem zerebralem Infarkt wurden die Zellzahlen von CD133+ Vorläuferzellen, welche mutmaßlich zur Regeneration des Ischämieareals nach zerebralem Infarkt beitragen, und ihre Korrelation zur postinfarziellen Entzündungsreaktion sowie zu einer Statintherapie untersucht. Die Zellzahlen zeigten ein Maximum an Tag 5 nach Infarkt. Korrelationen mit Markern der Entzündungsreaktion konnten nicht nachgewiesen werden. Der Anstieg der Zellzahlen korrelierte mit einer zuvor bestehenden Sta...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In patients with acute cerebral ischemia, levels of CD133+ progenitor cells (PCs), which might contribute to the regeneration of ischemic tissue after cerebral infarction, and their association with postischemic inflammatory reaction as well as with preexisting statin therapy were analyzed. Levels of CD133+ PCs showed a maximum on day 5 after the ischemic event. No correlation between CD133+ PCs and markers of inflammatory reaction could be found. The increase of the CD133+ PCs showed a correlat...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.08.2015 
Dateigröße:
1899738 bytes 
Seiten:
87 
Letzte Änderung:
17.11.2015