Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Mesoscopic simulation of DNA using Smoothed Dissipative Particle Dynamics 
Übersetzter Titel:
Mesoskopische Simulation von DNA mittels Smoothed Dissipative Particle Dynamics 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Adams, Nikolaus A. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Adams, Nikolaus A. (Prof. Dr.); Bausch, Andreas (Prof. Dr. habil.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
DNA, simulations, SPH 
Kurzfassung:
The Smoothed Dissipative Particle Dynamics (SDPD) was introduced by Español and Revenga as a generalization of the Smoothed Particle Hydrodynamics (SPH) simulation method for mesoscale. In SDPD, a discretization element (particle) represents a packet of fluid whose specific size determines the level of thermal fluctuations in the hydrodynamic variables. In this work it is shown that SDPD can correctly represent the static and dynamic behavior of DNA chains in flow. As an application, the dynam...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Smoothed Dissipative Particle Dynamics (SDPD) Methode wurde von Español und Revenga als Generalisierung der Smoothed Particle Hydrodynamics (SPH) Methode für Mesoskalen eingeführt. Hierbei repräsentiert ein Diskretisierungselement (Partikel) ein Fluidvolumen, dessen spezifische Größe das Niveau der thermischen Fluktuationen in den hydrodynamischen Variablen bestimmt. In dieser Arbeit wird gezeigt, dass mit Hilfe der SDPD Methode das statische und dynamische Verhalten von DNA Ketten in Strömu...    »
 
Mündliche Prüfung:
09.04.2014 
Dateigröße:
2854146 bytes 
Seiten:
90 
Letzte Änderung:
27.05.2014