Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Entwicklung eines markerfreien in frame Deletionssystems für Acetobacteraceae 
Übersetzter Titel:
Development of a markerless in frame deletion system for Acetobacteraceae 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Liebl, Wolfgang (Prof. Dr.); Ehrenreich, Armin (Dr.) 
Gutachter:
Liebl, Wolfgang (Prof. Dr.); Zäh, Michael F. (Univ. Prof. Dr.-Ing.), Abele, Eberhard (Univ. Prof. Dr.-Ing.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Acetobacteraceae, Deletionssystem, Fluorocytosin 
TU-Systematik:
BIO 180d; BIO 220d; BIO 270d; BIO 310d; BIO 502d; CHE 801d; CHE 832d 
Kurzfassung:
In der Arbeit konnte ein markerfreies 5’-Fluorocytosin basiertes Deletionssystem für Essigsäurebakterien entwickelt werden. Durch Einsatz dieses Systems wurde der Grund für die abweichende Biomasseproduktion zwischen Gluconobacter oxydans 621H und DSM 3504 auf eine zusätzliche NADH Dehydrogenase zurückgeführt. Des Weiteren konnte mithilfe des Deletionssystems der Einfluss von Typ I Restriktionssystemen auf die Transformationseffizienz von G. oxydans verdeutlicht werden und ein Expressionssystem...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this work a 5’-fluorocytosin based clean deletion system for acetic acid bacteria was developed. Through usage of this system the crucial role of an additional NADH dehydrogenase was found to be the main reason for the diverging biomass production rates in the two related Gluconobacter oydans strains 621H and DSM 3504. Furthermore the deletion system was used to show the influence of type I restriction systems on the transformation efficiency of Gluconobacter and an expression system for memb...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.03.2014 
Dateigröße:
5709907 bytes 
Seiten:
167 
Letzte Änderung:
24.04.2014