Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
T-Zellantwort bei der Autoimmunpankreatitis: Vergleichende Analyse der T-Zellsubpopulationen unter besonderer Berücksichtigung der Th17-Zellantwort 
Übersetzter Titel:
T cells in autoimmune pancreatitis: Comparing analysis of T cell populations with a focus on Th17 cells 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kleeff, Jörg H. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kleeff, Jörg H. (Prof. Dr.); Algül, Hana (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Autoimmunpankreatitis, Th17-Zellen 
Übersetzte Stichworte:
autoimmune pancreatitis, Th17 cells 
Kurzfassung:
Autoimmunpankreatitis (AIP) ist eine seltene Form der chronischen Pankreatitis, von der mindestens zwei Subtypen existieren: AIP Typ I zeichnet sich durch eine starke Invasion IgG4-positiver Plasmazellen, AIP Typ II durch granulozytäre Läsionen der Gangepithelien aus. In einer Genexpressionsanalyse wurden erstmalig Th17-Zellen bei der AIP nachgewiesen. Immunhistochemische Färbungen zeigten bei der AIP Typ II periduktal signifikant mehr IL-17A/CD4-positive Zellen und neutrophile Granulozyten als...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Autoimmune pancreatitis (AIP) is a rare form of chronic pancreatitis. There are at least two subtypes: AIP type I with an invasion of IgG4-positive plasma cells and AIP type II characterized by granulocyte epithelial lesions. We investigated T cell populations in AIP using a gene expression analysis. For the first time, Th17 cells could be detected in AIP tissue. Immunohistochemistry showed a significantly higher amount of IL-17A/CD4-positive cells and neutrophil granulocytes in periductal areas...    »
 
Mündliche Prüfung:
23.09.2014 
Dateigröße:
1743496 bytes 
Seiten:
88 
Letzte Änderung:
20.11.2014