Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Metabolic Syndrome impacts T2 relaxation time at the knee 
Originaluntertitel:
longitudinal data from the Osteoarthritis Initiative 
Übersetzter Titel:
Das Metabolischen Syndrom beeinflusst die T2 Relaxation Time an arthotischen Kniegelenken 
Übersetzter Untertitel:
Daten erhoben aus der Osteoarthritis Initiative 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Link, Thomas M. (Assoc. Prof. Dr.) 
Gutachter:
Link, Thomas M. (Assoc. Prof. Dr.); Imhoff, Andreas (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Metabolic syndrome, T2 relaxation time, Osteoarthritis at the knee, cartilage degeneration 
Übersetzte Stichworte:
Metabolisches Syndrom, T2 relaxation time, Knorpelschaden, Arthrose am Kniegelenk 
TU-Systematik:
MED 540d 
Kurzfassung:
The purpose of this study was to evaluate the impact of Metabolic Syndrome on degenerative cartilage changes at the knee and its 2-year progression, measured with T2 values through magnetic resonance imaging in middle-aged patients from the Osteoarthritis Initiative. The more metabolic risk factors, such as high abdominal circumference, hypertension, high fat consumption and diabetes, were present, the higher was the T2 relaxation time. This suggests that increased cartilage degeneration is infl...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Doktorarbeit wurde mithilfe der T2-MRT-Sequenz untersucht, welchen Einfluss das Metabolische Syndrom auf Knorpelschaden und folglich auf die 2-Jahres Progredienz von Arthrose am Kniegelenk hat. Je mehr metabolische Risikofaktoren, wie Bauchumfang, Hypertension, Fettkonsum und Diabetes, ein Patient mittleren Alters aus der Osteoarthritis Initiative hatte, desto höher waren dessen T2 Relaxation Time Werte. Folglich beeinflussen individuell modifizierbare Risikofaktoren die Knorpelschädig...    »
 
Mündliche Prüfung:
22.06.2015 
Dateigröße:
1329454 bytes 
Seiten:
64 
Letzte Änderung:
18.09.2015