Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nachweis von disseminierten Tumorzellen anhand der Genexpression von MUC7 in pelvinen Lymphknoten bei Patienten mit Urothelkarzinom der Harnblase als neuem diagnostischem Tumormarker 
Übersetzter Titel:
Detection of disseminated tumour cells on the basis of MUC7 gene expression in pelvic lymph nodes from patients with urothelial cell carcinoma of the bladder as a new diagnostical tumour marker 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Retz, Margitta (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.); Retz, Margitta (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Harnblasenkarzinom, Lymphknoten, Metastasierung, MUC7 
Übersetzte Stichworte:
bladder cancer, MUC7 
Kurzfassung:
Bis zu 50% der Patienten mit Harnblasenkarzinom entwickeln durch eine mögliche lymphogene Metastasierung eine systemische Tumorprogression. Zur Detektion disseminierter Tumorzellen wurden 790 Lymphknoten von 41 Patienten nach radikaler Zystektomie sowohl mit der MUC7 RT-PCR als auch histopathologisch untersucht. 85% der histopathologisch als Metastase klassifizierten und 54% der histopathologisch tumorfreien Lymphknoten zeigten unabhängig vom Primärtumorstadium eine positive MUC7 Genexpression. 
Übersetzte Kurzfassung:
Up to 50% of all patients with carcinoma of the bladder develop a systemic tumour progression, potentially caused by disseminated tumour cells. 790 lymph nodes from 41 patients undergoing cystectomy where analyzed by specific MUC7 RT-PCR and also by Histopathology. 85% of all lymph nodes with histopathological confirmed tumour cells and 54% of all lymph nodes without histopathological confirmation of tumour cells showed a positive MUC7 gene expression, irrespected of the primary tumour state. 
Mündliche Prüfung:
17.03.2015 
Dateigröße:
1706742 bytes 
Seiten:
143 
Letzte Änderung:
01.06.2015