Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Häufigkeit der Mutation HOXB13 G84E in einer deutschen Kohorte und deren Korrelation mit der klinischen Präsentation und dem Langzeitüberleben von Prostatakarzinompatienten 
Übersetzter Titel:
Frequency of the germline mutation HOXB13 G84 in a German cohort and its correlation with clinical features and long term survival in prostate cancer patients 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Herkommer, Kathleen (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Herkommer, Kathleen (Priv.-Doz. Dr.); Gschwend, Jürgen E. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Prostatakarzinom, HOXB13, HOXB13 G84E 
Übersetzte Stichworte:
Prostate cancer, HOXB13, HOXB13 G84E 
Kurzfassung:
Im Studienkollektiv (n=1452 Personen) wurde die 2012 identifizierte Keimbahnmutation HOXB13 G84E bei 2,9% der Prostatakarzinom(PCa)patienten signifikant häufiger als bei Kontrollpersonen (0,5%) detektiert. Bei familiärem PCa (p=0,045) und hoher Anzahl betroffener Angehöriger (p=0,026) war die Rate am höchsten. Klinisch zeigten Mutationsträger mehr organüberschreitende (p=0,047) und entdifferenzierte (p=0,42) Tumoren, trotzdem aber tendenziell höhere progressfreie und Gesamtüberlebensraten. 
Übersetzte Kurzfassung:
In our study cohort (n=1452 persons) we detected the recently found germline mutation HOXB13 G84E in 2.9% of our prostate cancer (PCa) patients compared to only 0.5% in our controls. The highest mutation rate was found in familial PCa (p=0.045) and families with high numbers of affected relatives (p=0.026). Although mutation carriers showed higher rates of invasive (p=0.047) and poorly differentiated cancers (p=0.42), their progression free and long term survival rates seem to be higher. 
Mündliche Prüfung:
27.11.2014 
Dateigröße:
43191343 bytes 
Seiten:
65 
Letzte Änderung:
08.01.2015