Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Evaluation und Langzeitverlauf des operativen Ergebnisses von Patienten mit kongenital korrigierter Transposition der großen Arterien (ccTGA) 
Übersetzter Titel:
Evaluation and long-term follow-up after surgical repair/palliation of congenitally corrected transposition of the great arteries (cctga) 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Hörer, Jürgen (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Hörer, Jürgen (Priv.-Doz. Dr.); Lange, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
ccTGA, angeborener Herzfehler, Herzchirurgie 
Übersetzte Stichworte:
cctga, congenital heart disease, cardiac surgery 
Kurzfassung:
Anhand der perioperativen Daten von 56 Patienten mit Diagnose ccTGA , die zwischen 1978 und 2006 im Herzzentrum München operiert wurden, sind die Ergebnisse palliativer und korrigierender operativer Eingriffe retrospektiv analysiert worden. Alle Patienten zeigten eine ähnliche Überlebenswahrscheinlichkeit. Prognosen in Bezug auf die Langzeitletalität und die Freiheit von Reoperation von klassisch korrigierten Patienten werden primär durch den Status der Trikuspidalklappe bestimmt. 
Übersetzte Kurzfassung:
In this retrospective study 56 patients with CCTGA who underwent "anatomic" or "classic repair", or "univentricular palliation" between 1978 and 2006 at the German Heart Center Munich were analyzed. All surgical procedures showed equivalent survival rates in the mid-term. Prognoses for late mortality and freedom from reoperation for "classic repair” are determinated by the status of the tricuspidal valve. 
Mündliche Prüfung:
20.01.2015 
Dateigröße:
8403807 bytes 
Seiten:
103 
Letzte Änderung:
12.02.2015