Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Der deutsche Fibromyalgieverbraucherbericht 
Originaluntertitel:
Nutzen und Schaden medikamentöser und nicht-medikamentöser Therapien beim Fibromyalgiesyndrom 
Übersetzter Titel:
The German fibrimyalgia consumer reports 
Übersetzter Untertitel:
Benefits and harms of pharmacological and nonpharmacological therapies in fibromyalgia syndrome 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Häuser, Winfried (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Häuser, Winfried (Priv.-Doz. Dr.); Henningsen, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Der erste deutsche FMS-Verbraucherbericht wurde durchgeführt, um die Häufigkeit der Verwendung sowie Wirksamkeit und den Schaden von bei Fibromyalgiesyndrom eingesetzten medikamentösen und nichtmedikamentösen Therapieverfahren aus der Erfahrung von FMS-Betroffenen zu erfassen. Der deutsche FMS-Verbraucherbericht belegt die Bedeutung von nicht-medikamentösen Behandlungsstrategien in der Langzeittherapie des Fibromyalgiesyndroms. 
Übersetzte Kurzfassung:
The first German fibromyalgia consumer reports has been performed, to collect the frequency of use, as well as the benefits and harms of pharmacological and nonpharmacological therapies experienced by FMS patients. The German fibromyalgia consumer reports highlight the importance of non-paharmacological therapies in the long-term management of FMS. 
Mündliche Prüfung:
12.11.2014 
Dateigröße:
3814295 bytes 
Seiten:
98 
Letzte Änderung:
04.02.2015