Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Aktivitätsregulation von ERM (Ezrin/Radixin/Moesin) - Proteinen und ihre Bedeutung für die LFA-1 vermittelte T-Zellmigration 
Übersetzter Titel:
Activity regulation of ERM (Ezrin/Radixin/Moesin) - proteins and their importance for the LFA-1 mediated T cell migration 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Laschinger, Melanie (Dr.) 
Gutachter:
Langosch, Dieter (Prof. Dr.); Holzmann, Bernhard (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
T-Zellmigration, LFA-1, ERM-Proteine, Aktin-Zytoskelett 
Übersetzte Stichworte:
T cell migration, LFA-1, ERM-proteins, actin-cytoskeleton 
Kurzfassung:
Eine effiziente T-Zellmigration während Entzündungsreaktionen wird durch kontrollierte Interaktion des Integrins LFA-1 mit seinem endothelialen Liganden ICAM-1 und durch die Reorganisation des Zytoskeletts bestimmt. In dieser Arbeit wurde eine intrazelluläre Signalweiterleitung von LFA-1 über die Phosphatasen PP1/PP2A zur Regulation der ERM-Phosphorylierung in T-Zellen identifiziert. Die zyklische Aktivierung und Deaktivierung von ERM-Proteinen reguliert die Zellflexibilität, und ist entscheidend für die LFA-1 vermittelte T-Zellmigration in vitro und in vivo
Übersetzte Kurzfassung:
Efficient T cell migration during inflammation is tightly controlled by the integrin LFA-1 binding to its ligand ICAM-1 and by rearrangement of the cytoskeleton. This present work identifies a new signaling pathway in T cells from LFA-1 to the phosphatases PP1/PP2A regulating the phosphorylation state and hence the activity of ERM-proteins. In vitro and in vivo data point out the importance of continuous activation and inactivation of ERM-proteins for controlling T cell flexibility and LFA-1 med...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.02.2014 
Dateigröße:
7262357 bytes 
Seiten:
145 
Letzte Änderung:
08.07.2014