Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Magnetic Resonance with Magnetic Nanoparticles 
Originaluntertitel:
Fabrication and Characterisation 
Übersetzter Titel:
Magnetische Resonanz mit magnetischen Nanopartikeln 
Übersetzter Untertitel:
Herstellung und Charakterisierung 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Gleich, Bernhard (Dr.); Haase, Axel (Prof. Dr.); Glaser, Steffen Johannes (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Glaser, Steffen Johannes (Prof. Dr.); Haase, Axel (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
magnetic nanoparticles, T2 relaxation time 
Übersetzte Stichworte:
magnetische Nanopartikel, T2 Relaxationszeit 
Kurzfassung:
Small magnetic nanoparticles were manufactured and fully characterised for their size, their core material, their magnetisation and surface. They were functionalised with antibodies for the detection of specific bindings based on the change in the NMR T2 relaxation time. This method was successfully applied for the detection of avidin and S. cerevisiae, the later one being of importance for the quality control in the production of alcohol-free beverages. 
Übersetzte Kurzfassung:
Für die Detektion von spezifischen Bindungen wurden magnetische Nanopartikel hergestellt und nach ihrer Größe, ihrem Kernmaterial, ihrer Magnetisierung und ihrer Oberfläche charakterisiert. Anschließend wurden sie mit spezifischen Antikörpern funktionalisiert. Die entstehenden Bindungen an deren Antigene wurden durch die Veränderung der NMR T2 Relaxationszeit nachgewiesen. Es wurden Avidin und S. cerevisiae detektiert, letzteres mit Bedeutung für die Herstellung von alkoholfreien Getränken. 
Mündliche Prüfung:
22.10.2013 
Dateigröße:
2518949 bytes 
Seiten:
142 
Letzte Änderung:
04.12.2013