Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Implications of Alternative Governance Models on Corporate Behaviour 
Originaluntertitel:
Empirical Evidence from Corporate Time Horizons and M&A 
Übersetzter Titel:
Auswirkungen Alternativer Governance-Modelle auf Unternehmensentscheidungen 
Übersetzter Untertitel:
Empirische Analyse von Zeithorizonten und M&A 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Kaserer, Christoph (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kaserer, Christoph (Prof. Dr.); Patzelt, Holger (Prof. Dr. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
Family Firms, Control, Intertemporal Choice, M&A 
Übersetzte Stichworte:
Familienunternehmen, Kontrolle, Intertemporäre Entscheidungen, M&A 
TU-Systematik:
WIR 536d; WIR 533d; WIR 543d 
Kurzfassung:
This dissertation empirically analyses the behaviour of family firms (FF) in two areas that have received little attention thus far. The results show that FF tend to have longer time horizons than the control group and are in line with the hypothesis that transgenerational criteria are a key decision-making driver in FF. The evidence also shows that FF conduct significantly fewer M&A; deals than the control group and substantiates the hypothesis that decision-making is strongly driven by control c...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Dissertation untersucht das Verhalten von Familienunternehmen (FU) in zwei bisher wenig erforschten Gebieten. Die Ergebnisse zeigen, dass FU längere Zeithorizonte aufweisen als die Kontrollgruppe und stehen im Einklang mit der Hypothese, dass sich Entscheidungen in FU stark an generationenübergreifenden Kriterien orientieren. Außerdem wird gezeigt, dass FU signifikant weniger M&A-Transaktionen; durchführen als die Kontrollgruppe. Dies untermauert die Hypothese, dass FU Ihre Entscheidungen stark an Kontrol...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.07.2013 
Dateigröße:
3916432 bytes 
Seiten:
325 
Letzte Änderung:
21.04.2015