Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Ursachen der Ereignis-Wahrnehmung im Sportunterricht 
Originaluntertitel:
Unterschiedliche Sichtweisen auf wahrgenommene Ereignisse im Sportunterricht und ihre Ursachenzuschreibung 
Übersetzter Titel:
Causes of Event-perception in physical education 
Übersetzter Untertitel:
Different perspectives on the causation of perceived events in physical education 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaft 
Betreuer:
Kugelmann, Claudia (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Kugelmann, Claudia (Prof. Dr.); Thiel, Ansgar (Prof. Dr.); Beckmann, Jürgen (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
SPO Sport 
Stichworte:
Sportunterricht, Unterrichtsereignisse, Unterrichtsstörungen, Wahrnehmung, Grounded Theory 
Übersetzte Stichworte:
Physical education, Event-perception, Teachers, Pupils, Grounded Theory 
Schlagworte (SWD):
Sportunterricht; Unterrichtsstörung; Schüler; Lehrer; Wahrnehmung 
TU-Systematik:
SPO 616d 
Kurzfassung:
Sportunterricht lebt von seinen Interaktionen, die oftmals Ereignisse begünstigen, welche von den Beteiligten als auffällig wahrgenommen werden. Die Arbeit analysiert die Ursachen, die dafür verantwortlich sind, dass die Ereignis-Wahrnehmung zwischen Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler so unterschiedlich ausfallen. Dazu wurden lehrer- und schülerseitige Unterrichtsereignisse anhand von Interview- und Beobachtungsdaten untersucht. Ergänzt wurde diese Methode durch die Mind-Mapping-Methode. 
Übersetzte Kurzfassung:
Events in Physical education are perceived differently by those involved including both teachers and pupils. The process of perception is unique to each individual and depends on numerous factors. This work considers the question: "Are there specific patterns of interpretation?" and determines if the interpretation for the perception of teaching events can be attributed to same causes. 
Mündliche Prüfung:
30.10.2013 
Dateigröße:
15081744 bytes 
Seiten:
378 
Letzte Änderung:
22.01.2015