Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Orthostatische EKG-Veränderungen beim Leistungssportler 
Übersetzter Titel:
ECG alterations in response to standing in high level athletes 
Jahr:
2014 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Halle, Martin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Halle, Martin (Prof. Dr.); Laugwitz, Karl-Ludwig (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Trotz bestehender Leitlinien ist die Interpretation von EKG-Veränderungen beim Leistungssportler oft schwierig. Um die Abhängigkeit von der Körperposition zu untersuchen, wurde bei Athleten ein EKG im Liegen und Stehen aufgezeichnet. Nach Lagewechsel nahm bei allen Probanden die QT-Zeit ab, was die Abgrenzung zum Long-QT-Syndrom erlaubt. Weiterhin sind T-Negativierungen signifikant von der Körperposition abhängig. Dies ist bei der Interpretation vor Einleitung weiterer Diagnostik zu berücksichti...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Despite existing guidelines the interpretation of athlete’s ECG can be complicated. Therefore, an ECG in lying and standing position was recorded on athletes to analyze the effect of the short tachycardia induced by standing on QT interval and T wave alterations. The QT interval decreased in all athletes in difference to patients with long QT syndrome. The prevalence of T wave inversions increased during standing and correlated with body position. These findings should be considered before furth...    »
 
Mündliche Prüfung:
13.05.2014 
Dateigröße:
6117935 bytes 
Seiten:
79 
Letzte Änderung:
17.06.2014